Ökumenischer Pfingstgottesdienst

  • von

Ökumenischer Pfingstgottesdienst 2021

Der Geist Gottes und die Flüchtlinge

Man kann durchaus sagen: Die ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) Worms und Umgebung ist aus dem Ökumenischen Pfingstgottesdienst heraus entstanden. Seit weit über einem Jahrzehnt wird er immer zwischen dem westlichen und östlichen Pfingsttermin an einem Freitag-Abend gefeiert. So gesehen war es nur konsequent, dass die erste Veranstaltung der ACK nun eben genau der Ökumenische Pfingstgottesdienst war. Dieses mal war die Baptistengemeinde in der Eckenbertstraße die Gastgeberin. Da im Gründungsgottesdienst die Verkündigung die Unterzeichnung der Gründungsurkunde gewesen war, fiel es der neuen evangelischen Dekanin, Jutta Herbert, zu, die erste Predigt in einem ACK-Gottesdienst zu halten. Sie spannte dabei einen großen Bogen: Vom Pfingstereignis lenkte sie unsere Gedanken zunächst zur Schöpfung, dann aber über die Gemeinschaft der Christen in Worms zur Not von Flüchtlingen.

Von ihren vielen guten Gedanken möchte ich wenigstens einen Auszug im Wortlaut wiedergeben:

“Der Geist Gottes, der ermöglicht eben eine ganz besondere Gemeinschaft – so, wie wir sie jetzt auch erleben, die offen für alle ist und niemanden ausschließt. Allen wird der gleiche Zugang ermöglicht: Jung und alt, Mann und Frau, arm und reich. Menschen aller Nationen, Sprachen und Traditionen sind willkommen. Das ist damals wie heute ein revolutionärer Gedanke! Denn wir wissen nur zu gut, wie wie schwer es manchmal fällt, unsererseits offen zu sein und niemanden auszuschließen. Und wie wenig selbstverständlich es ist, diejenigen, die zum Beispiel aus ihrer Heimat fliehen mussten, immer wieder und neu und hoffentlich nie aufhörend bei uns willkommen zu heißen… Um so wichtiger sind unsere Zeichen…: Wenn wir nicht aufhören, Flüchtlinge zu begrüßen … oder bei einem Behördengang zu helfen, und ein einfaches zugewandtes Lächeln können zu sprechenden Zeichen der Menschlichkeit werden und spüren lassen, dass in einer Gemeinschaft, die Gottes Geist schenkt, niemand ausgeschlossen ist.”

Die Kollekte war für die Pfingstsammlung des Mennonitischen Hilfswerks bestimmt und ergab 166 Euro.

Das traditionelle Mitbringbüffet ist hoffentlich im nächsten Jahr wieder möglich.

Der ganze Gottesdienst samt Predigt findet sich bei Youtube im Kanal der Baptistengemeinde Worms unter dem Titel “Pfingstgottesdienst des ACK-Worms am 28.05.2021 18:00” bzw. unter der URL https://www.youtube.com/watch?v=85_OKfl7JXU (Beginn nach ca. 5:50 min), Dauer ca. 50 min – wie gemacht für einen Sonn- oder Feiertag, an dem wir selber keinen Gottesdienst feiern.

Andreas Kohrn